Baustellen-Blog

Weitere Öffnungszeiten des Büros der Baustellenkommunikation

Bereits im Oktober hatte das Büro der Baustellenkommunikation seine Pforten geöffnet und den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben, im persönlichen Gespräch alle Fragen rund um die Baustelle auf dem Mühlenareal im Deutzer Hafen zu beantworten.

Überblick über das Mühlenareal im Deutzer Hafen Köln

Die Vorbereitungen laufen

Einen wichtigen Teil des künftigen Quartiers bilden die beiden Mühlen im nördlichen Bereich des Deutzer Hafens. Sie werden in das neue Veedel integriert und sollen dafür ihre ursprünglichen Kubaturen annehmen. Damit diese wieder zum Vorschein kommen, muss das Verbindungsgebäude zwischen Ell- und…

Überblick: Abbrucharbeiten am Sukasilo im Deutzer Hafen

Rückbau mit Fingerspitzengefühl

Schweres Gerät, große Betonstücke und ein schneller Abbruch – so stellen sich die meisten von uns einen Rückbau vor. Doch in manchen Situationen ist Fingerspitzengefühl gefragt. So auch im Deutzer Hafen beim Rückbau des Sukasilos.

Logo Einladung Hafentag

Auf Entdeckertour durch den Deutzer Hafen

Am Dienstag, den 27. September, findet der Hafentag 2022 im Deutzer Hafen statt. Hierzu laden die Stadt Köln und moderne stadt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein. Gehen Sie auf Entdeckertour, erfahren Sie, wie sich der Hafen in den kommenden Jahren zu einem neuen…

Abbruch des Sukasilos und der ehemaligen Drogenhilfe im Deutzer Hafen.

Update zu den Rückbauarbeiten

Bereits seit Dezember 2021 laufen die Rückbauarbeiten im Deutzer Hafen auf Hochtouren. Nicht nur auf dem Gelände und innerhalb der Gebäude der ehemaligen Ellmühle, auch in der Siegburger Straße 114 geht es Schritt für Schritt weiter voran.

Baustellenkommunikation öffnet Büro im Deutzer Hafen

Ab Oktober 2022 hat das Büro der Baustellenkommunikation im Deutzer Hafen alle zwei Wochen geöffnet. Zu den regelmäßigen Öffnungszeiten laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein und stehen persönlich für Fragen rund um die Rückbauarbeiten auf dem Mühlenareal zur Verfügung.

Abbrucharbeiten am Gebäude der ehemaligen Drogenhilfe im Deutzer Hafen

Rückbau der ehemaligen Drogenhilfe

Auch wenn es von außen nicht immer danach aussieht: Die Rückbauarbeiten auf dem Mühlenareal im Deutzer Hafen schreiten weiter voran. Und das an gleich mehreren Stellen. Auf Baufeld drei wird nun das letzte Gebäude abgetragen.

Ankündigung Baustellensprechstunde zu den Abbrucharbeiten

Einladung zur Baustellensprechstunde im September

Am Dienstag, den 6. September findet die zweite Baustellensprechstunde zu den Abbrucharbeiten im Deutzer Hafen, in der ehemaligen Verwaltung der Ellmühle statt. Hierzu laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein.

Blick auf die Baustelle südlich des Mühlenareals

Die Rückbauarbeiten schreiten voran

Auch diese Woche ging es auf der Baustelle des Deutzer Hafens weiter – die Abbrucharbeiten an der alten Lagerhalle in der Siegburger Straße 114 befinden sich im Kellergeschoss in den letzten Zügen und werden voraussichtlich in der nächsten Woche abgeschlossen sein.

Luftaufnahme Mühlenareal Siegburger Starße

Es bewegt sich viel im Deutzer Hafen

In den vergangenen Tagen wurde das vorletzte Gebäude in der Siegburger Straße 114 niedergelegt. Nun gehen die Arbeiten am Gebäude der ehemaligen Drogenhilfe weiter. Hier steht zunächst eine Entkernung an, bevor das Haus schadstoffsaniert und schließlich abgerissen werden kann.

Das freigelegte Bodendenkmal im Deutzer Hafen Köln

Bodendenkmal im Deutzer Hafen wird freigelegt

Nachdem ein Großteil der Gebäude in der Siegburger Straße 114 erfolgreich niedergelegt werden konnte, wurde parallel mit der Freilegung eines Bodendenkmals auf dem Gelände gestartet.

Führungen durch die Mühlen im Deutzer Hafen

Wie sehen die Mühlengebäude von innen aus? Welchen Weg hat das Korn durch die Anlagen genommen, bis am Ende feines Mehl herauskommen ist? Gibt es die Möglichkeit, die ehemaligen Mühlen zu besichtigen? Diese und weitere Fragen erreichen uns täglich.

Überblick über das Mühlenareal im Deutzer Hafen Köln

Der Deutzer Hafen verändert weiter sein Gesicht

In den vergangenen beiden Wochen hat sich einiges auf der Baustelle Deutzer Hafen getan. Unter anderem wurde das ehemalige Labor der Ellmühle niedergelegt. Auch einige der Gebäude in der Siegburger Straße 114 konnten erfolgreich abgerissen werden.

Abriss südlich der Mühlen im Deutzer Hafen

Arbeiten nach Pfingsten gehen weiter

Ein verlängertes Pfingstwochenende liegt hinter uns, an dem die Arbeiten im Deutzer Hafen eine kurze Pause eingelegt hatten. In dieser Woche gehen die Rückbauarbeiten weiter. Ein Teil davon im Inneren der ehemaligen Mühlen.

Bild aus dem Video der Kölner Band Kasalla

Über den Dächern Kölns – Kölschrock aus dem Deutzer Hafen

Die Kölner Band Kasalla steht mit ihrem nächsten Album „Rudeldiere“ schon in den Startlöchern. Eine erste Vorab-Single veröffentlicht die Band jetzt gemeinsam mit dem Rapper Eko Fresh. Für den Dreh des Musikvideos ging es für die Musiker im Deutzer Hafen hoch hinaus.

Luftaufnahme Baustelle Mühlenareal Deutzer Hafen

Arbeiten ruhen am Freitag – Blick auf die nächste Woche

Nach einer kurzen, aber dennoch arbeitsintensiven Woche, werden die Rückbauarbeiten auf der Baustelle Deutzer Hafen am Freitag, 27. Mai ruhen. Am Montag, 30. Mai nimmt die Firma Linkamp pünktlich die Abrissarbeiten wieder auf.

Baustellenerkundung und reger Austausch - Eine Fahrradtour durch den Deutzer Hafen

An verschiedenen Terminen im Juli und August, finden Fahrrad-Führungen durch den Deutzer Hafen statt. Diese richten sich nicht nur an Fachleute aus der Baubranche - auch architekturbegeisterte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Erste Baustellensprechstunde im Deutzer Hafen

Einladung zur Baustellensprechstunde

Am Dienstag, den 24. Mai findet die erste Baustellensprechstunde im ehemaligen Verwaltungsgebäude der Ellmühle statt. Hierzu laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein.

Arbeiten in luftiger Höhe – auch am Samstag!

Seit Anfang dieser Woche steht auf dem Gelände der ehemaligen Ellmühle ein Mobilkran. Dieser ist für die Entfernung der Fassade am Mehlsilo angerückt und hilft dabei, die Verkleidung am oberen Drittel des Bauwerks zu entfernen.

Die Rückbauarbeiten auf dem Mühlengelände gehen weiter

Nach einer kurzen Osterpause sind die Rückbauarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Ell- und Auermühle wieder in vollem Gange. Die Veränderungen auf dem Areal sind auch von außen deutlich zu sehen.

Deutzer Hafen Köln Baustellenkommunikation Hauptbild Ostern

Frohe Ostern

Die Baustelle Deutzer Hafen geht in eine kurze Osterpause. Am Dienstag, den 19. April werden die Arbeiten planmäßig wieder aufgenommen. Das Team der Baustelle und der Baustellenkommunikation wünschen ein ruhiges sowie schönes Osterfest.

Volker Dennebier

Ein Kölner Blick auf die Baustelle

Volker Dennebier ist Hobbyfotograf aus Leidenschaft. Seit Jahren fotografiert er städtische Bauprojekte und hält fest, wie sich das Bild der Stadt verändert.

Deutzer Hafen, Abbruch Kesselhaus Auermühle

Niederlegung des Verwaltungsgebäudes und des Kesselhauses

In den vergangenen Tagen wurde sowohl das Kesselhaus als auch das Verwaltungsgebäude der ehemaligen Auermühle entkernt und von Schadstoffen befreit. Beide Gebäude werden in der kommenden Woche abgerissen.

Mehrerer Baumaschinen werden angeliefert

Damit die Abrissarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Mühlen im Deutzer Hafen planmäßig voranschreiten können, werden weitere Bagger auf der Baustelle benötigt. Die Anlieferung des schweren Geräts erfolgt schrittweise in den kommenden Tagen.

Verschotterung Baufeld 1 Deutzer Hafen

Aufbereitung des Bauschutts

Nachdem in den vergangenen Tagen die Bodenplatte der ehemaligen Absackhalle teilweise entfernt wurde, wird der entstandene Bauschutt nun aufbereitet und vor Ort im Deutzer Hafen zu Schotter verarbeitet.

Arbeiten an ehemaliger Absackhalle gehen weiter

Die Rückbau- und Abrissarbeiten auf der Baustelle Deutzer Hafen schreiten planmäßig voran. In der kommenden Woche steht der Rückbau der Bodenplatte der ehemaligen Absackhalle an.

Ausblick auf die kommenden Bauarbeiten

Die Arbeiten auf der Baustelle Deutzer Hafen sind in vollem Gange. Auch in den kommenden Wochen und Monaten schreiten die Entkernungs-, Sanierungs- und Rückbauarbeiten immer weiter voran.

Rückbau der Bodenplatten beginnt

Neben der fortlaufenden Entkernung der Auermühle beginnen in der kommenden Woche weitere Rückbauarbeiten. Die Bodenplatten der ehemaligen Absackhalle sowie der kleinen Lagerhallen am Hafenbecken werden entfernt.

Entkernung der Auermühle startet

Nachdem kleinere Gebäude sowie die Absackhalle auf dem ersten Baufeld abgebrochen wurden, verlagern sich die Arbeiten nun auch in die Auermühle hinein. Hier stehen die ersten Arbeiten zur Entkernung an.

Abrissarbeiten auf Baufeld 1

Die Arbeiten auf dem Mühlenareal im Deutzer Hafen schreiten weiter voran. Nachdem in der vergangenen Woche ein Abrissbagger angeliefert wurde, sind die ersten kleineren baufälligen Gebäude auf Baufeld 1, das sich an der Alfred-Schütte-Alle/Ecke Siegburger Straße befindet, abgerissen worden.

Anlieferung eines Baggers

Die Arbeiten auf dem Mühlenareal im Deutzer Hafen gehen weiter. Bisher konzentrierten sich die Rückbaumaßnahmen hauptsächlich auf das Innere der Mühlengebäude. Erste Baumaßnahmen für den Außenbereich sind nun für die kommende Woche geplant.

Andreas Röhrig, Geschäftsführer der moderne stadt GmbH

Fünf Fragen an Andreas Röhrig

Andreas Röhrig, Geschäftsführer der moderne stadt GmbH, beantwortet fünf Fragen zum Konversionsprojekt Deutzer Hafen in Köln. Alle Antworten lesen Sie hier.

Herzlich willkommen!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Nachbarinnen und Nachbarn, wir freuen uns Sie auf den Seiten der Baustellenkommunikation begrüßen zu dürfen.